Cupberatung

Um deinen Tagefänger zu finden, ist es sehr hilfreich, wenn du diese Fragen beantworten kannst:

 

1. Bist du noch Jungfrau?

2. Wie alt bist du?

3. Wie stark ist deine Blutung? 

    Wie oft musst du welche Tampongröße (oder Binden) wechseln?

4. Wie ist der Zustand deines Beckenbodens?

    - sehr stark (Sport, Yoga, Reiten)

    - normal / gut (kein Urinverlust beim Hüpfen, Niesen oder Rennen)

    - eher schwächer (tröpfchenweiser Urinverlust beim Hüpfen, Niesen oder Rennen)

    - schwach (größerer Urinverlust beim Hüpfen, Niesen oder Rennen)

    - sehr schwach (Inkontinenz)

5. Machst du Sport? 

6. Gab es schon Schwangerschaften/Geburten? 

    Gab es Geburtsverletzungen?

7. Wo und wie sitzt die *Portio während deiner Tassenzeit?

 

* Die Portio ist der Teil der Gebärmutter / des Gebärmutterhalses, der in die Scheide (Vagina) hinein ragt. Der Gebärmutterhals ist die Verbindung der Gebärmutter in die Scheide. Am untersten Teil ist der Muttermund / die Öffnung des Gebärmutterhalses. Die Höhe der Portio variiert von Frau zu Frau.

 

* Portio (Muttermund) messen:

Da die Portio während des Zyklus immer wieder wandert, kann man folgende Messung jeden Tag der Periode morgens und abends einmal durchführen und den gemessenen Tiefst- und Höchststand notieren.

1. Gründlich die Hände waschen.

2. Entspannt auf die Toilette setzen.

3. Zeigefinger einführen und überall die Scheidenwände abtasten. Die Portio kann auch seitlich sitzen oder gar zur Scheidenwand hin gerichtet sein.

4. Die Portio ist ein kleiner Knubbel oder Zapfen, der eine punktförmige (bei Frauen ohne Geburt) oder schlitzförmige (bei Frauen mit Geburt) Öffnung hat.

5. Wenn man die Portio gefunden hat, merkt man sich, wie tief der Zeigefinger eingeführt werden musste und misst später am Lineal nach.

 

Da es immer wieder Thema ist:

Wer nicht will, muss die Portio natürlich nicht messen.

Die Angabe der Portio hilft nur dabei, die Länge des Cups genauer zu bestimmen (damit der Cup nicht zu lange, oder zu kurz ist).

 

Hast du Fragen? Bist du dir unsicher? 

Ich helfe dir sehr gerne. Schicke eine E-Mail an info.tassenzeit@gmail.com, hier bekommst du eine diskrete und ausführliche Beratung, damit du DEINEN Tagefänger findest.

Erlebe ein Gefühl der Freiheit in deiner Tassenzeit mit der Menstruationstasse.

Trotz gewissenhafter Beratung und jahrelanger Erfahrung, kann ich für die Passgenauigkeit der Tasse nicht garantieren.